Der Einzelpaddler

Unsere Vereinszeitschrift

Unsere Vereinszeitschrift “Der Einzelpaddler” erschien laut Vereinschronik zum ersten Mal im Jahr 1931. Seitdem hat sich viel getan – aber auch heute ist unsere Vereinszeitung, oft EP genannt, das wichtigste Kommunikationsmittel für die Kommunikation zwischen Verein und Mitgliedern und den Mitgliedern untereinander.

 

Inhalt und Umfang

Der EP erscheint alle zwei Monate als A5-Schwarzweißblättchen und umfasst je nach Ausgabe zwischen 40 und 60 Seiten. Sein erster Zweck ist die Kommunikation der in der Satzung festgelegten Informationen, die der  Vorstand den Mitgliedern schriftlich zukommen lassen muss. Dazu gehören Einladungen zur ordentlichen Hauptversammlung, Protokoll, Jahresberichte und vieles mehr. Neben diesem offiziellen Teil informiert der EP aber auch über anstehende Termine, Fahrten, Ausschreibungen und alles, was mit unserem Vereinsleben zu tun hat. Und Fahrtenleiter und Teilnehmer schreiben Berichte über Paddeltouren, die immer gern gelesen werden. Die Mitglieder bekommen den EP alle zwei Monate per Dialogpost nach Hause geschickt. Alte Ausgaben können von eingeloggten Mitgliedern auch im EP-Archiv der Homepage nachgelesen werden.

 

EP und Homepage – was finden wir wo?

Generell ist der EP für die interne Kommunikation im Verein zuständig – und die Homepage eher für die Kommunikation nach außen. Am Verein Interessierte, aber auch Paddler anderer Vereine, finden auf der Homepage alle wichtigen Infos. Aber selbstverständlich gibt es viele Überschneidungen – so sind beispielsweise alle Termine auf der Homepage einsehbar, so dass sich die Mitglieder jederzeit auch online über die nächsten Termine informieren können. Ausschreibungen sowie längere Fahrtenberichte und Hintergrundberichte sind dem EP vorbehalten. Bei Highlights des Vereinslebens erscheint allerdings oft eine Kurzinfo auf der Homepage unter Berichte bzw. Ankündigungen. Das zeigt Interessierten, dass unser Verein lebt und viele Angebote hat.

 

Und wer macht das alles?

Die EP-Redaktion! Die Zeitungsredakteurin sammelt alle zwei Monate alle wichtigen Informationen ein – vom Vorstand, von den Fahrtenleitern und den Mitgliedern. Diese werden dann im EP zusammengestellt. Das EP-Team unterstützt bei der Korrektur und dem Setzen der Beiträge. Dadurch ist die Arbeit auf viele Schultern verteilt. Wenn alles zusammengestellt, geprüft und gedruckt ist, schreitet das Versandteam zur Tat und verpackt alles in Dialogpost.

Wenn Du Lust hast, an der Erstellung des EP mitzuwirken, melde Dich gern bei unserer Zeitungsredakteurin Anna Zorndt unter zeitungsredakteur@rde-hamburg.de.

 

Beiträge für den EP sende bitte an: ep-redaktion@rde-hamburg.de.