Zeltplatz Lühesand

Reif für die Insel?

 

Dann musst Du nur 14,7 km paddeln, elbabwärts von unserem Bootshaus in Blankenese! Dort liegt unser vereinseigener Zeltplatz mit Blick auf die Elbe und Hetlinger Schanze am gegenüberliegenden Elbufer – vorrausgesetzt es fährt gerade keiner der großen Pötte vorbei, die man hier wunderbar betrachten kann.
Das weitläufige, von Bäumen umstandene Areal bietet reichlich Platz für Zelte, einen festen Unterstand und eine Feuerstelle für die gemütliche Runde am Abend. Die sanitären Anlagen stehen mit einigen Fußschritten den RdE-Mitgliedern kostenlos zur Verfügung. Für das leibliche Wohl sorgt ein Gasthaus.
Neben alten Bekannten begegnet man hier oft Gastpaddlern. Und Gäste der anderen Art sind auch oft zu sehen: Gelegentlich Seehunde direkt vor der Insel, Rehe auf der Insel und Greifvögel über der Insel. Lühesand ist einfach immer eine Paddeltour wert!

 

In jedem Sommer findet die RdE-Sommersonnenwendfahrt mit vielen Einern, ein paar Großbooten und einem großen Feuer statt. Darüber hinaus starten häufig kleinere Gruppen nach Lühesand, einfach zum Entspannen oder als erste bzw. letzte Etappe bei Unterelbe-Fahrten.

 

Tipp für’s Anlanden an der Rampe: Insbesondere bei niedrigen Wasserständen können Schiffswellen von Containerschiffen gefährlich hoch auflaufen und komplett entlang der Rampe brechen. Raus aus der Brandung lautet dann die Devise! Wer sich die Überfahrt bei der manchmal rauheren Elbe nicht zutraut, kann die Insel auch zu Fuß mit der Personenfähre von Twielenfleth Sandhörn erreichen.