Der Verein und seine Mitglieder

Uns verbindet die Begeisterung am Paddeln

Und das in all seinen Erscheinungsformen. So finden bei uns Wanderpaddler, Seekajakfahrer, Rennkanuten und Wildwasser-Fans viele Gleichgesinnte, die teilweise über das ganze Jahr aktiv sind. Besonders unermüdlich trainieren die auch überregional erfolgreichen 10-er-Mannschaften bei Wind und Wetter. Unsere Jugend ist ebenfalls erfolgreich im Wettkampfsport, versteht sich aber auch mit Gruppenreisen, Zeltwochenenden und Aktivitäten auf dem Land in der erlebnisreichen Freizeitgestaltung.

Von unserem Bootshaus in Blankenese steht uns die wunderschöne und ausgesprochen vielseitige Unterelbe offen. Gezeitenstrom, große und nicht ganz so große Schiffe, sowie die Naturschutzgebiete der Elbinseln sind nur wenige Paddelschläge entfernt – nicht selten gekrönt von Begegnungen mit Seehunden und Schweinswalen!

Unsere ausgebildeten und erfahrenen Übungsleiter stehen Einsteigern mit Rat und Tat zur Seite. Ein umfangreiches Kursprogramm, zahlreiche geführte Fahrten von zwei Stunden bis zu mehreren Tagen helfen Dir diesen schönen Natursport und unser Revier kennenzulernen.

Dank der breit gefächerten Vereinsbootflotte kannst Du auch ohne eigenes Boot in den Kanusport einsteigen und dich mit verschiedenen Bootstypen vertraut machen.

Bis bald dann auf dem Wasser!

 

Kurze Vereinsgeschichte

Der Ring der Einzelpaddler (RdE) wurde 1931 gegründet und fusionierte im Jahr 1996 mit der Faltbootgilde Niedersachen und heißt seitdem “Ring der Einzelpaddler/Faltbootgilde Verein für Kanusport e.V.”. Heute ist der RdE mit 600 Mitgliedern einer der größten und aktivsten Vereine im DKV.